Genealogie beim Historirschen Verein Neunkirchen

Familienforschung : So läuft die Suche nach den Ahnen

Genealogieseminar beim Historischen Verein Stadt Neunkirchen über sechs Abende.

Der Historische Verein Stadt Neunkirchen (HVSN) führt ab Dienstag, 6. November, an sechs Tagen in seinen Räumen in Neunkirchen, Irrgartenstraße 18, ein Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene im Bereich Genealogie/Familienforschung durch. In der Familienforschung findet man nicht sofort alle Daten heraus, sondern muss sich sorgfältig und systematisch in die Vergangenheit vorarbeiten. Damit der Anfang nicht zu schwer wird, bietet der Historische Verein Stadt Neunkirchen einen Kurs Genealogie (Familienforschung) für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Das erläutert er in einer Pressemitteilung.

Behandelt werden dabei die Themen Datenschutz, Suche in Archiven, Standesämtern, Kirchenbüchern, Auswertung sonstiger Quellen, Internetforschung, Darstellung der Ergebnisse in Ahnentafeln, Stammbäumen und anderen Diagrammen. Weiterhin werden die Themen Genealogie im Ausland, Ein- und Auswanderungen, Vermisstenforschung, Archivkunde, Genealogische Literatur, DNA-Genealogie, genealogische Hilfsmittel, Hilfe durch diverse Vereine behandelt.

An einem Abend befassen sich die Teilnehmer mit der Frage: „Wie finde ich mein Familienwappen, allgemeine Fragen und Hintergründe zur Heraldik“. Ein großer Teil des auf sechs Abende angelegten Seminars steht unter dem Stichwort: Einstieg in die Familienforschung mit dem Computer – das moderne genealogische Werkzeug. Neben einem allgemeinen Streifzug durch die Computergenealogie werden die gängigsten Programme für PC, Mac-Tablet und Smartphone kurz vorgestellt.

Anhand praktischer Übungen werden die Referenten den Einstieg detailliert behandeln. Außerdem wird auf die Möglichkeit, Daten im Internet zu speichern oder sich mit anderen Forschern auszutauschen (GEDCOM), eingegangen. Als Referenten hat der Verein Friedrich Denne aus Schiffweiler, Rolf Heintz aus Völklingen sowie Markus Kalina aus Dillingen gewonnen.

Der Kurs beinhaltet insgesamt sechs Termine zu je zwei Zeitstunden. Beginn ist am Dienstag, 6. November, 18 Uhr, in den Räumen des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen, Irrgartenstraße 18, in Neunkirchen. Weitere Termine sind der 13., 20. und 27. November sowie der 4. und 11. Dezember, jeweils um 18 Uhr.

Die Kursgebühr beträgt 30 Euro, für Mitglieder des HVSN entfällt die Kursgebühr. Anmeldung vor Kursbeginn am Dienstag, 13. November, in der Geschäftsstelle.

Mehr von Saarbrücker Zeitung