| 00:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen für Senioren im Pfarrhaus Münchwies

Neunkirchen. . Die CDU Neunkirchen begrüßt die Einrichtung eines Mittagstischs für Senioren in Münchwies. Der Münchwieser Ansatz könnte Modell für eine stadtweite Umsetzung sein, so heißt es jetzt in einer Pressemitteilung.Vergangene Woche hatte es zum ersten Mal ein gemeinsames Mittagessen für Senioren im Pfarrhaus in Münchwies gegeben. red

Initiator war die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (Kiss), die gemeinsam mit dem Münchwieser Partyservice "Hans" dieses Mittagessen für Senioren anbot. Das erste gemeinsame Essen war ein voller Erfolg und soll deshalb jeden dritten Mittwoch im Monat wiederholt werden, wie es weiter heißt.

Thomas Hans, Vorsitzender der CDU Münchwies, begrüßt das neue Modell: "Ein solches Angebot erleichtert Senioren , bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Dadurch wird der im Alter drohenden Isolierung alleinstehender Menschen vorgebeugt." Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, Henrik Eitel, sieht in dem Münchwieser Angebot auch eine Vorlage für die stadtweite Einrichtung von Senioren-Mittagessen in allen Stadtteilen.

Informationen für interessierte Münchwieser gibt es bei Beate Ufer, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Telefon (0 68 58) 9 60 21 30, oder bei Elisabeth Rentmeister, Telefon (0 68 58) 6 03 03.