1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Gebet im Momentum vereint Menschen aus verschiedenen Kulturen

Gebet im Momentum vereint Menschen aus verschiedenen Kulturen

Das Momentum - Kirche am Center, an Bliespromenade war am vergangenen Sonntag Begegnungsstätte der Kulturen. Auf Einladung des Caritasverbandes, der AG Migration und Vielfalt in der SPD und des Momentums trafen sich dort Bürger zum interreligiösen Gebet, zum anatolischen Gesangsvortrag von Mustafa Zarasis und zu türkischen Leckerbissen.

Nach der Begrüßung durch Dechant Olaf Harig begrüßte Mitinitiator Cemal Kaya die Gäste mit dem Satz: "So schön kann es sein, wenn man sich gegenseitig seine Kultur zeigt". Die Gäste waren sich einig, dass Neunkircher Bürger, ganz gleich, ob sie aus der Türkei, aus Italien, aus Frankreich, aus China, aus Wiebelskirchen oder aus Wellesweiler stammen, zusammengehören. Das brachte auch der Beigeordnete Sören Meng zum Ausdruck.