Große schneeweiße Wolke Gas : Gasaustritt in Wellesweiler - Feuerwehr Neunkirchen an Heiligabend im Einsatz

Im Industriegebiet „Am Ochsenwald“ ist es an Heiligabend zu einem Gasaustritt und einem Einsatz der Feuerwehr Neunkirchen gekommen.

Bei einem Automobilzulieferer im Wellesweiler Industriegebiet „Am Ochsenwald“ ist es zu einem spektakulären, aber ungefährlichem Gasaustritt gekommen. Aus einem Stickstofftank trat an Heiligabend, 24. Dezember, gegen 15:15 Uhr eine große schneeweiße Wolke Gas aus. „Ohrenbetäubend war der Lärm, den der aus dem haushohen Gastank auf dem Gelände eines Automobilzulieferers entweichende Stickstoff verursachte“, teilte die Feuerwehr Neunkirchen mit. „Fast genauso hoch wie der Tank selbst war anfangs auch die sich rund um den Tank bildende Gaswolke.“

 Das Schließen eines einfachen Ventils genügte aber laut Mitteilung der Feuerwehr schon, um dem spektakulär aussehenden Gasaustritt ein Ende zu bereiten. Zur Sicherheit sperrten die Feuerwehrleute nicht nur den unmittelbaren Gefahrenbereich rund um den betroffenen Gastank ab, sondern auch weiträumig das gesamte Industriegebiet am Rand von Wellesweiler.

Die Ursache für den Gasaustritt ist noch unklar.