| 20:43 Uhr

GGS Neunkirchen
Fußballer der GGS Neunkirchen im Bundesfinale

Neunkirchen. Mit zwei Finalteilnahmen und einem Finalsieg beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ ist die GGS Neunkirchen in Sachen Fußball die erfolgreichste Schule des Saarlandes. Das hat Schullleiter Clemens Wilhelm jetzt mitgeteilt.

In einem spannenden Finale setzten sich die Spieler der Wettkampfklasse vier (Jahrgang 2006/2007) verdient mit 3:1 gegen das Leibniz-Gymnasium durch.


Die Schüler des Jahrgangs 2004/2005 schafften es in ihrem Jahrgang ins Landesfinale, mussten sich jedoch im Finale knapp der Mannschaft aus Güdingen geschlagen geben. Trotzdem war diese Finalteilnahme ein großer Erfolg für die Schüler der Talentförderung der GGS Neunkirchen, denn schließlich konnte man unter 49 teilnehmenden Schulmannschaften den zweiten Platz erzielen.

Nun geht es für die Jungs der fünften und sechsten Klassen nach Bad Blankenburg in Thüringen, wo sich die Fußballer der GGS Neunkirchen mit den besten Mannschaften aus ganz Deutschland messen werden.