Neunkirchen und Ottweiler: Fußball-Stadtmeister im Kreis gesucht

Neunkirchen und Ottweiler : Fußball-Stadtmeister im Kreis gesucht

(heb) In Neunkirchen und in Ottweiler werden am ersten Januar-Wochenende die Fußball-Stadtmeister ermittelt. Beim zweitägigen Turnier in der Wiebelskircher Ohlenbach-Sporthalle, das vom Neunkircher Sportverband veranstaltet und von der Schiedsrichtergruppe Neunkirchen ausgerichtet wird, geht es am Samstag, 6. Januar, zunächst um die Stadtmeisterschaft im AH-Fußball.

Ab 14 Uhr spielen der SV Furpach, der TuS Wiebelskirchen, der SC Ludwigsthal und die SSV Wellesweiler um den Titel bei der AH A. Bei der AH C haben lediglich der TuS und der SV Furpach gemeldet. Sie bestreiten ihr „Endspiel“ um 17 Uhr. Wellesweiler, Furpach und Wiebels­kirchen ermitteln danach ab 18.40 Uhr den Stadtmeister der AH B. Um den Stadtmeistertitel bei den Aktiven am Sonntag, 7. Januar, spielen 13 Mannschaften in vier Gruppen. Die Vorrundenspiele beginnen um 11 Uhr und werden gegen 15.45 Uhr beendet sein. Um 16 Uhr beginnt die Zwischenrunde, um 17.25 und um 17.45 Uhr finden die beiden Halbfinalpaarungen statt und um 18.10 Uhr wird das Endspiel angepfiffen.

Bei den Ottweiler Stadtmeisterschaften spielen am Sonntag ab 17.30 Uhr fünf Mannschaften um den Titel. Teilnehmer sind der Vorjahressieger FC Lautenbach I, FC Lautenbach II, die FSG Ottweiler/Steinbach I und II sowie der TuS Fürth. Nach dem Turniermodus Jeder gegen Jeden wird der Stadtmeister kurz nach 20 Uhr feststehen. Ausrichter des Turniers ist die Schiedsrichtergruppe St. Wendel. Die ist ab 13 Uhr auch Ausrichter des Qualifikationsturniers der Schiedsrichtervereinigung Nordsaar für das Schiedsrichter-Hallenmasters des Saarländischen Fußballverbandes und am Samstag Gastgeber eines Hallenturniers für Schiedsrichtermannschaften aus dem Südwesten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung