1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Führerschein für Computer im KBBZ Neunkirchen erwerben

Führerschein für Computer im KBBZ Neunkirchen erwerben

Am Kaufmännischen Berufsbildungszentrum (KBBZ) Neunkirchen besteht seit Juni eine Partnerschaft mit der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI), wodurch alle Schüler der Schule, aber auch Schüler anderer Schulen, dort den Europäischen Computerführerschein (ECDL) absolvieren können. Das in 148 Ländern anerkannte Zertifikat bescheinigt den Teilnehmern hohe digitale Kompetenzen, wie sie in Schule, Beruf und Studium zunehmend erforderlich sind. Beim Absolvieren des "Führerscheins" im Rahmen eines Online-Tests kann aus verschiedenen Modulen (von reinem Basiswissen bis hin zu spezifischen Anwendungen) gewählt werden, womit den individuellen Fähigkeiten der Anwender Rechnung getragen wird.

In jedem Fall sind vier Module verbindlich, nämlich allgemeine sowie Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Jörn Brodkorb, Studienrat für Informatik beziehungsweise Datenverarbeitung, bedankte sich in dem Zusammenhang auch bei den Ausbildungsbetrieben, die durch die Übernahme der Zertifizierungskosten, ihren Auszubildenden die Teilnahme erst ermöglichen und so zu deren beruflicher Entwicklung beitragen.

So konnten die ersten Teilnehmer, Auszubildende des Berufes "Kaufleute für Büromanagement", ihre Urkunden, überreicht von Heiko Staub (Schulleiter), Thomas Lück und Jörn Brodkorb (beide Fachlehrer und ECDL-Prüfungsbevollmächtigte), glücklich in Empfang nehmen. Aktuell verfügen bereits weltweit 15 Millionen Menschen über das Zertifikat.