1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Feuerwehrleute unterstützten Hilfsmission

Feuerwehrleute unterstützten Hilfsmission

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen hat ein privates Hilfsengagement unterstützt. Das teilt die Stadtpressestelle mit. Um den Menschen im Nordirak und in Nordsyrien vor Ort zu helfen, organisiert Sabri Sisamci bereits seit Jahren Hilfstransporte in die Krisengebiete (wir berichteten).

Medikamente, Babynahrung und Hygieneartikel werden dort dringend gebraucht. Doch der aktuelle Transport war gefährdet: Durch den Ausfall eines Sattelzuges kam der Zeitplan durcheinander. Es galt, Zoll- und Einreisetermine pünktlich einzuhalten, da nur im Konvoi gefahren werden kann. Wegen des Zeitdrucks wandte sich Sisamci an die Neunkircher Feuerwehr. Diese half mit etwa 20 Hilfskräften schnell und unbürokratisch dem kurdischen Freundeskreis beim Verladen der fertig gepackten Kisten, so dass sich der Lkw schließlich doch noch auf seine erfolgreiche Hilfsmission in die Krisenregion aufmachen konnte. Bürgermeister Jörg Aumann : "Das ist wieder mal ein Beispiel dafür, dass unsere Feuerwehr da ist, wenn's brennt. Diesmal Gott sei Dank ohne Feuer."