Festliche Stimmung am Wibilohaus

"In der Weihnachtsbäckerei" klang es aus den Kehlen von Schülern und Lehrerinnen der Schillerschule und von Kindern aus dem Fröbel-Kindergarten. Peter Knerner gab dazu an der Gitarre den Ton an. Zuvor wurden die Kinder und die Eltern zum 30. Wiebelskircher Weihnachtsmarkt vor dem Wibilohaus durch den Ehrenortsvorsteher Klaus Hoppstädter herzlich begrüßt.

Ortsvorsteher Rolf Altpeter und der Nikolaus (Erich Thiel) hatten über 350 Weckmänner für die Kinder mitgebracht, gespendet vom Gewerbeverein.

14 Buden boten Kulinarisches und Leckereien in vielen Variationen an. Der Stand von Nicole Busch-Presser hatte sehenswerte Geschenkartikel und hübsche Handarbeiten im Angebot. Zum weiteren Gelingen des Weihnachtsmarktes trug der Musikverein Harmonie mit Werner Ley und der Shantychor der Marinekameradschaft Landsweiler bei.

Ein Geheimtipp war die Fotoausstellung im Wibilohaus vom Heimat- und Kulturverein. Über 100 Fotografien von alten Wiebelskircher Ansichten standen 100 aktuelle Ansichten von Straßen und Gebäuden gegenüber.