| 18:32 Uhr

Eine nächtliche Einbruchsserie beschäftigt Polizei

Neunkirchen. Bislang unbekannte Täter haben bei einer letztlich missglückten Einbruchsserie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch für einigen Sachschaden gesorgt. Laut Polizei versuchten sich die Täter Zutritt zu acht gewerblichen oder sozialen Einrichtungen in Neunkirchen zu verschaffen. Betroffen waren das Kulturzentrum (Adolf-Kolping-Straße), die Sozialstation und ein Firmengebäude in der Bahnhofstraße, ein Versicherungsbüro und ein Kleidungsgeschäft in der Hebbelstraße, ein Steuerbüro und eine Anwaltskanzlei in der Lutherstraße sowie das Familienforum (Vogelstraße). Die Täter scheiterten in sieben Fällen schon an der Zugangstür. Einmal stiegen sie durch ein Fenster ein, nahmen aber nichts mit. Michael Beer

Bislang unbekannte Täter haben bei einer letztlich missglückten Einbruchsserie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch für einigen Sachschaden gesorgt. Laut Polizei versuchten sich die Täter Zutritt zu acht gewerblichen oder sozialen Einrichtungen in Neunkirchen zu verschaffen. Betroffen waren das Kulturzentrum (Adolf-Kolping-Straße), die Sozialstation und ein Firmengebäude in der Bahnhofstraße, ein Versicherungsbüro und ein Kleidungsgeschäft in der Hebbelstraße, ein Steuerbüro und eine Anwaltskanzlei in der Lutherstraße sowie das Familienforum (Vogelstraße). Die Täter scheiterten in sieben Fällen schon an der Zugangstür. Einmal stiegen sie durch ein Fenster ein, nahmen aber nichts mit.


Hinweise an die Polizei Neunkirchen , Tel. (0 68 21) 20 30.