Eine Herberge von Menschen mit Herz

Neunkirchen. "In der Herberge ist Platz für alle, die heute niemanden haben", unter diesem Motto findet zum 20. Mal die Heilig-Abend-Aktion in Herz Jesu statt. Bis zu 270 Gäste haben in den vergangenen Jahren die Einladung angenommen, mit Menschen aus der Pfarrei St. Marien den Heiligen Abend in den Räumlichkeiten unter der Herz Jesu Kirche an der Mozartstraße zu verbringen

Neunkirchen. "In der Herberge ist Platz für alle, die heute niemanden haben", unter diesem Motto findet zum 20. Mal die Heilig-Abend-Aktion in Herz Jesu statt. Bis zu 270 Gäste haben in den vergangenen Jahren die Einladung angenommen, mit Menschen aus der Pfarrei St. Marien den Heiligen Abend in den Räumlichkeiten unter der Herz Jesu Kirche an der Mozartstraße zu verbringen.Für die fast 60 Helfer ist es eine wichtige Erfahrung geworden, den Heiligen Abend in anderer Umgebung, mit Menschen zu feiern, denen sie sonst nicht begegnen würden. Am Donnerstag, 22. Dezember, um 19 Uhr treffen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Herz Jesu Kirche, um die Geschenktaschen für die Besucher des Heiligen Abends zu packen. 1,5 Tonnen Lebensmittel, ergänzt mit Hygieneartikeln des täglichen Bedarfs, sind dort zu einer "Packstraße" aufgebaut. Am Heiligen Abend öffnen sich um 15 Uhr die Türen zum Pfarrheim Herz Jesu. Nach dem Kaffee trinken beginnt auf der Bühne ein weihnachtliches Programm. Ein Höhepunkt des Abends ist das festliche Abendessen, das der Partyservice Rinke unentgeltlich anliefert. Für alle Gäste wird eine Tragetasche, gefüllt mit Lebensmitteln, bereit gehalten. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort