1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Einbruch in Juwelier-Geschäft: Diese Dinge ließen die Räuber am Tatort zurück

Einbruch in Juwelier-Geschäft: Diese Dinge ließen die Räuber am Tatort zurück

Bei einem Einbruch in ein Juwelier-Geschäft in Neunkirchen haben Unbekannte am Montag (10.11.2014) verschiedene bei der Tat benutzte Gegenstände zurückgelassen. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Herkunft der Gegenstände.

Zwischen 1 Uhr und 4 Uhr am Montag der vergangenen Woche (10.11.2014) sind bislang unbekannte Täter in ein Juwelier-Geschäft in der Lindenallee eingebrochen und haben wertvollen Schmuck und hochwertige Uhren entwendet.

Nach der Tat ließen die Unbekannten unter anderem eine rote Metallstütze mit Krone ohne Verstellmöglichkeit und einen blauen Hydraulikheber mit der Bezeichnung HBJ Bottle Jack sowie einer Hebekraft von 50 Tonnen am Tatort zurück. Außerdem fanden die Ermittler des Dezernats für Eigentumsdelikte verschiedene Bretter und Balken mit auffälligen farbigen Markierungen und Beschriftung.Die Beamten gehen davon aus, dass die Gegenstände möglicherweise vor der Tat gestohlen wurden. Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Gegenstände geben können, wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0681) 962-2133.