Einbruch in den Kiosk am Neunkircher Bahnhof

Einbruch in den Kiosk am Neunkircher Bahnhof

. In den frühen Morgenstunden des gestrigen Montags gegen 1.30 Uhr drangen unbekannte Täter in den Kiosk im Bahnhof Neunkirchen ein. Mit einem Stein wurde die Frontscheibe eingeschlagen, um sich Zutritt zu verschaffen.

Dies teilte die Bundespolizei Bexbach gestern mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden Alkohol, Zigaretten und Süßwaren entwendet. Ob der Täter sich mit der Beute in Richtung Stadt oder mit dem letzten Zug in Richtung St. Wendel entfernt hat, ist derzeit unklar. Die Bundespolizeiinspektion Bexbach hat ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

bundespolizei.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung