1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

DRK-Kreisverband bietet Masken für Pflegeheime an

DRK : DRK-Kreisverband bietet Masken für Pflegeheime an

Man freut sich über die Anlieferung weiterer Masken. Kreisverband verteilt.

Der DRK-Kreisverband bietet Pflegeheimen und Wohnstätten im Kreis Neunkirchen selbstgenähte Mund-Nasen-Masken an. Das hat der Verband mitgeteilt.

Bei Bedarf aus dem Landkreis Neunkirchen bittet der Verband um Rückmeldung an den Krisen- und Einsatzstab des DRK-Kreisverbandes Neunkirchen, Telefon (06824) 204 99 88. Über diese Nummer ist der Stab an Werktagen von 8 bis 17 Uhr zu erreichen. Die Masken, die das DRK zum Verteilen hat, stammen aus dem Spendenaufruf des Kreisverbandes und werden kostenfrei überlassen.

In diesem Zusammenhang weist das DRK noch einmal darauf hin: Eine selbstgenähte Mund-Nasen-Maske schützt den Träger nicht wie professionelle Masken vor einer Infektion mit dem Coronavirus. Sie kann aber dazu beitragen, dass das Virus nicht durch Tröpfcheninfektion an andere Mitmenschen weitergeben wird.

Auch weiterhin nimmt der Kreisverband selbst genähte Masken an. Bislang, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, sind bereits mehr als 500 selbst genähte Mund-Nasen-Masken eingegangen. Aufgrund der großzügigen Spenden konnten bereits mehr als 350 Masken an die Bewohnerinnen, Bewohner und das Personal von Altenheimen und Wohnstätten im Landkreis Neunkirchen ausgegeben werden.

Wer auch noch selbst genähte Masken abgeben möchte, der kann dies weiterhin noch an folgenden Stellen tun:
– Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes Neunkirchen, Dr.-Maximilian-Rech-Straße 3 in Ottweiler, Telefon (0171) 4285857, von Montag bis Freitag von 6 bis 16 Uhr,

– im Rotkreuzheim des DRK Ortsvereins Neunkirchen, Schlossstraße 50-52 in Neunkirchen, Telefon (06821) 88 000, von Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr;

– beim DRK-Ortsverein Hüttigweiler-Hizrweiler, Fabio Jochum, Schwabenstraße in Hüttigweiler, Telefon (06825) 4 48 74, von Montag bis Freitag ab 9 Uhr sowie

– im Rotkreuzheim DRK-Ortsverein Eppelborn, Schleidstraße 19d in Eppelborn, nach Vereinbarung unter Telefon (06881) 96 21 61.