| 20:59 Uhr

Pfarrei der Zukunft Neunkirchen
Wenn Kirche auf Lebenswirklichkeit trifft

Neunkirchen. Die katholische Kirche im Bistum Trier will näher an die Lebenswirklichkeit der Menschen ran. Dazu dient auch das Erkunden der geplanten Großpfarreien. Für gute Startbedingungen dieser „Pfarreien der Zukunft“, müsse man wissen, was in diesen neuen Räumen los sei: Wie leben, wie arbeiten die Menschen hier?

Am Donnerstagabend hat das Planungsteam Erkunder für die „Pfarrei der Zukunft Neunkirchen“ erste inhaltliche und methodische Ziele für sich abgesteckt: Da sollte Kirche hingehen. Da zieht es mich hin. Mehrheitlich entschied die Gruppe sich für das Thema „Sozial Benachteiligte“. In der nächsten Sitzung nach den Herbstferien soll es konkret werden.


So genannte Probeerkundungen sollen Interessierte anleiten, ihren Erkunderweg selbstständig zu gehen. Unsere Zeitung hat jetzt eine Tour zum Üben in Wellesweiler begleitet. < Seite C 5