1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Die Niedermeiers zeigen in der Reithalle „ihr“ Afrika

Die Niedermeiers zeigen in der Reithalle „ihr“ Afrika

Am Sonntag, 15. Januar, präsentieren Katja und Josef Niedermeier ihre Live-Multivisionsshow "Afrika - Unterwegs im wilden Süden" ab 17 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen .

Der Süden Afrikas ist geprägt von einer landschaftlichen Vielfalt wie kaum ein anderer Landstrich unserer Erde. Katja und Josef Niedermeier reisen durch Namibia und begegnen dort Wüstenelefanten und einer der ältesten Kulturen der Menschheit. In Botswana finden sie viele grandiose Naturschauspiele: das Okavango-Delta, einen Wildreichtum von unvorstellbarer Fülle am Chobe, die größten Salzpfannen Afrikas und das Kalaharibecken. Und schließlich im 4-Ländereck "Namibia-Botswana-Sambia-Zimbabwe" die bekanntesten Wasserfälle Afrikas - die Victoria Fälle. Durch die kleinen Königreiche Swasiland und Lesotho geht es weiter nach Südafrika. Renommierte Weinanbaugebiete, wilde Küsten, hohe Berge und eine bunte Kulturmischung vermitteln, warum Südafrika als "die Welt in einem Land" bezeichnet wird, so der Veranstalter.

Karten für die Veranstaltung der Saar-Pfalz-Lichtblicke in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft sind zum Preis von 11 Euro, bzw. 8,80 Euro (ermäßigt) bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie bei Bücher König (Bahnhofstraße) erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 13/11 Euro (ermäßigt).

nk-kultur.de