Die Edith-Stein-Schule wird für ihre Teilnahme an Erasmus-Projekten ausgezeichnet

Erasmus : Auszeichnung für Edith-Stein-Schule

Die Edith-Stein-Schule hat beim Mobilitätsprogramm Erasmus+ der EU mitgemacht und eine Auszeichnung erhalten, die Plakette „Partner in Europa“. Im Rahmen des Projektes leisten jährlich 20 Schüler ein sechswöchiges Blockpraktikum in sozialpädagogischen Einrichtungen in Tschechien, Frankreich, England und Irland ab.

Anschließend berichten sie am sogenannten Europatag von ihren Erlebnissen und vergleichen das jeweilige pädagogische Konzept mit dem in Deutschland vorherrschenden Ansatz. Der nächste Europatag der Edith-Stein-Schule ist am 15. Februar.