1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Der Oberbürgermeister von Neunkirchen liegt nach Radunfall im Krankenhaus

Kostenpflichtiger Inhalt: Neunkircher Oberbürgermeister : Aumann nach schwerem Sturz mit Rad in Klinik

„Es gibt Schlimmeres“, sagt Jörg Aumann, der seit Donnerstagabend mit gebrochener Hüfte und gebrochenem Schambein in der Homburger Uniklinik liegt. Auf einer Abfahrt von Bubach in Richtung Krottelbach in der Pfalz musste der Neunkircher Oberbürgermeister, der mit dem Rad unterwegs war, einem Reh ausweichen und ist dabei gestürzt.

„Ich habe razw chvusret nzsahfut,uee areb dsa rwa nhtic hmöi.cgl iMr raw tosrof a,lkr sads wstae rcoegenhb s“i,t so mnn,uAa edr bltess end gnnttsieRtudse unrnafe knent.o hacN eUrgtuuchnnnes im nnKkuhraeas ise annd nov den tnzerÄ nedtnecihes oe,dnwr nvo eeirn ptOnoarei hbnaseuze. Mien„ afbueasulMuk tsi os ,ugt assd eid feHüt thgnalee wi“,dr rtkeräl dre etsiaoeipnsr nfsnrrulcktLgeeäe,a erd trzot sed alUsnfl tsmihoiispct eibl.bt t„tJez lgiee hci tsre lma nie raap Tega lf,ach dncaah moebemk hci nüKcekr dun knan blda edrewi in end D.tnesi iDe refaGh btthsee rov mlael ,inrad adss ihc uz ührf shocn uz vlie w.lli Da ssum ihc panfseas.u“ Die iZet ni red lnkiiK wlli er n,eznut mu an menesi lnn-oOligBe uz eern.tbai rDto stecrhbi nuanAm ürbe isene östnnhecs nouTer itm mde .aRd