| 20:21 Uhr

Brandschaden auf der A8
Brandschaden auf der A 8 kommt weg

Neunkirchen. In der Zeit von Donnerstag, 8. November, bis voraussichtlich Samstag, 17. November, wird der Landesbetrieb für Straßenbau auf der A 8 einen Schaden beheben, den ein brennender LKW verursacht hat. Instandgesetzt wird eine Betongleitwand zwischen dem Autobahnkreuz Neunkirchen und der Anschlussstelle Kohlhof.

Während der Bauzeit wird die Standspur an der Richtungsfahrbahn Luxemburg gesperrt. Der Verkehr wird auf zwei Fahrspuren an der Baustelle vorbeigeführt. Verkehrsbehinderungen seien daher nicht zu erwarten, teilt der LfS mit.