Der Kulturförderpreis geht an Ida Jacobi

Neunkirchen · Preisübergabe in der Stummschen Reithalle.

 Ida Jacobi hat jüngst ihre erste große Regiearbeit gemacht. Foto: Jacobi

Ida Jacobi hat jüngst ihre erste große Regiearbeit gemacht. Foto: Jacobi

Foto: Jacobi

Der Kulturverein in Neunkirchen vergibt seinen Kulturförderpreis 2017 an Ida Jacobi. Zur Preisübergabe am Mittwoch, 5. April, 20 Uhr, in der Stummschen Reithalle sind alle Kulturinteressierten eingeladen. Ida Jacobi hat als Schauspielerin im Musical-Projekt Neunkirchen und in den Produktionen des Theater- und Spielvereins "Die Kulisse" seit über zehn Jahren viel Anerkennung erfahren und zuletzt mit der gelungenen Inszenierung des Neunkircher Weihnachtsmärchens eine erste große Regiearbeit erfolgreich übernommen. Den künstlerischen Weg von Ida Jacobi wird Markus Müller, Vorstandsmitglied des Kulturvereins, würdigen. Die Feier der Preisübergabe soll auch ein geselliges Treffen der Neunkircher Kulturszene ermöglichen. In diesem Sinn hat der Kulturverein die Formation Swinger-Club engagiert, die mit melodiösem Jazz für schwungvolle musikalische Unterhaltung sorgen wird. Der Eintritt ist frei. Der Kulturförderpreis wird seit 1999 regelmäßig an einen kulturtreibenden Verein mit besonderen Verdiensten im Bereich Jugendarbeit vergeben. Der Preis kann auch an Einzelkünstler, wie im Falle von Ida Jacobi, vergeben werden. Infos unter www.kulturverein-neunkirchen.de .