| 20:43 Uhr

Meinung
Den Kopf frei haben für den Unterricht

Sprache ist die Grundlage für Integration. Wie oft hören wir diesen Satz. Geflüchtete Frauen stellen sich beim Annähern ans Deutsch  – manchmal auch an die Alphabetisierung überhaupt – einer großen Herausforderung. Also gilt hier in Sachen Integration: Hindernisse auf dem Weg zum Deutsch lernen wegräumen. Die Hindernisse, die man anpacken kann. Es gibt auch andere. Kinderbetreuung während Sprachkurszeit kann man anpacken. Das ist ein lösbares Problem. Das Angebot der Diakonie ist deshalb eine richtige Stellschraube bei Integrationsanstrengungen. Vergleichbares zum Projekt im Diakonie-Zentrum Neunkirchen, so ist zu hören, gibt es derzeit saarlandweit noch nicht. Mama mit Kind auf dem Schoß im Sprachkurs – das muss nicht sein. Ist der Platz auf ihrem Schoß frei, ist auch ihr Kopf frei. Fürs Lernen und für die Integration. Von Claudia Emmerich

Claudia Emmerich