| 19:09 Uhr

Das Autobahnkreuz Saarbrücken aus der Vogelperspektive

Das Autobahnkreuz Saarbrücken bei Göttelborn und Heusweiler verbindet die beiden Autobahnen A 1 und A 8. Foto: Becker&Bredel
Das Autobahnkreuz Saarbrücken bei Göttelborn und Heusweiler verbindet die beiden Autobahnen A 1 und A 8. Foto: Becker&Bredel FOTO: Becker&Bredel
Kreis Neunkirchen. red

So bekommt man es wohl eher selten zu sehen - das Autobahnkreuz Saarbrücken, aufgenommen mit Hilfe einer fliegenden Drohne. Die Autobahn 1 führt von links nach rechts, die Autobahn 8 von oben nach unten durchs Bild. Rechts oben ist ein Stück von Göttelborn (zu Quierschied und somit zum Regionalverband Saarbrücken gehörend) zu sehen, links oben ein Stück von Merchweiler (Landkreis Neunkirchen ). Rechts oben sieht man zudem das Kraftwerk Weiher und ein Stück links davon, in Göttelborn, den höchsten (und natürlich stillgelegten) Förderturm der Welt mit seiner 74 Meter hohen Plattform. Nur die beiden unteren Schleifen des Autobahnkreuzes gehören zum Köllertal und zum Regionalverband Saarbrücken - sie liegen auf Heusweiler Bann nahe Kutzhof-Lummerschied. Die beiden oberen Schleifen werden von einer "Ausbuchtung" des Landkreises Neunkirchen umfasst und gehören zur Gemeinde Illingen.