„Dance 4 Fans“-EM: 1000 Tänzer gaben 16 Stunden lang ihr Bestes

„Dance 4 Fans“-EM: 1000 Tänzer gaben 16 Stunden lang ihr Bestes

Über 1000 Tänzer aus allen Teilen Europas haben sich bei der „Dance 4 Fans“-Europameisterschaft in Neunkirchen gemessen – einem Wettbewerb im Videoclip-Tanzen. Die saarländischen Teilnehmer hatten in diesem Jahr Pech.

Mehr als 1000 Tänzer aus zahlreichen europäischen Ländern haben bei der "Dance 4 Fans Europameisterschaft" in Neunkirchen ihr Können unter Beweis gestellt und Choreografien von Chartstars wie Rihanna & Co. gezeigt. "Das Niveau ist außergewöhnlich hoch", freute sich Ramon Gechnizdjani von der Tanzschule Bootz-Ohlmann, die die EM bereits zum vierten Mal ausrichtete. Für ihn sei die Veranstaltung ein Beweis, dass Tanzen der Ausdruck von Lebensfreude sei.

Die jungen Talente feuerten sich lautstark gegenseitig an. Ein Grund, warum etwa Jennifer Schneider und Miriam Bucks vom Streetstyle-Duo "Jester" seit über zehn Jahren immer wieder mitmachen: "Die tolle Atmosphäre will man einfach immer wieder erleben." Ihre saarländischen Kollegen vom Team "Silvery" hatte dieses Mal Pech. Eine der Tänzerinnen verstauchte sich den Fuß. "Jetzt tanzen wir einfach für sie mit", sagten die anderen Mädchen. Doch am Ende reichte es in diesem Jahr für die saarländischen Teilnehmer nicht für das Siegertreppchen. "Aber wenn du selbst stolz auf deinen Auftritt bist, hast du schon gewonnen", sagte Curtis Burger. Der Choreograf von DJ Bobo saß zum ersten Mal in der "Dance 4 Fans "-Jury, die über 16 Stunden die Leistungen bewertete. Das Team "Flaw*Less*", das Burger trainiert, feierte seine EM-Premiere. "Ich war noch nervöser als meine Gruppe" sagte er. In der Kategorie "Streetstyle Junior Teams" wurden sie hinter "Alpha Beat" aus Dieburg zum Vize-Europameister gekürt. "Ich war schon in einem Video und bei verschiedenen TV-Auftritten von DJ Bobo dabei", sagte Vanessa Keller vom "Flaw*Less*". Wie viele der anderen Teilnehmer kann sie sich gut vorstellen, später eine Tanz-Profikarriere einzuschlagen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung