1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Coronavirus im Kreis Neunkirchen: Teststation wird von Ottweiler nach Reden verlegt

Schon ab Donnerstag : Die Corona-Teststation zieht von Ottweiler nach Reden

Weil in der Seminarsporthalle in Ottweiler ein Versorgungszentrum eingerichtet wird, wird die Corona-Teststation in die Große Werkstatt in Landsweiler-Reden verlegt.

Ab Donnerstag, 2. April, findet der Testbetrieb zu Covid-19-Testungen in der Großen Werkstatt in Landsweiler-Reden statt. Das hat das Amt für Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises Neunkirchen mitgeteilt.

„Der Umzug von Ottweiler nach Landsweiler-Reden ist notwendig, da wir in der Seminarsporthalle mit der Einrichtung eines Versorgungszentrums begonnen haben. Am Mittwoch laufen noch die Tests wie gewohnt von 10 bis 14 Uhr in Ottweiler, ab Donnerstag ist dann der Standort Ottweiler geschlossen und die Tests werden in der kreiseigenen Großen Werkstatt in Landsweiler-Reden durchgeführt. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind hier ebenfalls vorhanden“, sagt Landrat Sören Meng.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Tests nur mit entsprechendem Überweisungsschein des Hausarztes möglich sind.

Die Teststation wird weiterhin in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung durchgeführt. Neu ist, dass dieses Wochenende lediglich die Teststation in Saarbrücken geöffnet hat, die übrigen Stationen in den Landkreisen bleiben am Wochenende geschlossen.

Das neue Testzentrum hat die Anschrift Bildstockstraße 11,

66578 Landsweiler-Reden/Schiffweiler.