1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Computer-Diplom für kleine Mäuse

Computer-Diplom für kleine Mäuse

Wiebelskirchen. Die Kinder der Mäusegruppe im Städtischen Fröbelkindergarten in Wiebelskirchen haben es jetzt schwarz auf weiß: ihr Computer-Diplom. Gemeinsam mit der Leiterin Erika Schille und der Erzieherin Bärbel Theis haben die Kindergartenkinder spielerisch den Umgang mit dem Computer erlernt

Wiebelskirchen. Die Kinder der Mäusegruppe im Städtischen Fröbelkindergarten in Wiebelskirchen haben es jetzt schwarz auf weiß: ihr Computer-Diplom. Gemeinsam mit der Leiterin Erika Schille und der Erzieherin Bärbel Theis haben die Kindergartenkinder spielerisch den Umgang mit dem Computer erlernt.Der Beigeordnete Sören Meng hat sich nun im Kindergarten ein Bild von dieser besondern Aktion gemacht. In einem begrenzten zeitlichen Rahmen haben die Kinder unter anderem gelernt, den Computer zu bedienen und kleine Programme anzuwenden. Die Kinder, die dann ihr Computer-Diplom erhalten haben, dürften das Gerät in der Gruppe alleine benutzen, sofern sie sich an die gelernten Regeln halten. Das Computerprojekt im Fröbelkinderrgarten dient nicht nur dazu den Umgang mit der modernen Technik zu erlernen und die Kreativität und Fantasie zu fördern.

"Ein solches Projekt hat auch eine soziales Komponente. Jedes Kind soll die gleiche Chance haben den Umgang mit dem Computer zu erlernen, egal, ob Junge oder Mädchen, ob ein PC zu Hause vorhanden ist oder nicht", so der Beigeordnete Sören Meng.

Das Computer-Projekt des Fröbelkindergartens wird dauerhaft fortgesetzt. Mitten im Stadtteil Wiebelskirchen liegt der zweigruppige Kindergarten.

In den gemütlichen Gruppenräumen werden 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren von erfahrenen Erzieherinnen liebevoll betreut. Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die Förderung der Kommunikation und Kreativität, wie die Pressestelle der Stadt Neunkirchen in einer Mitteilung schreibt. red