City-Wache unterwegs in Wiebelskirchen : Streife verhindert gößeren Brand in Wiebelskirchen

(red) Spraydosen explodieren und fliegen durch die Luft, Passanten müssen sich davor in Sicherheit bringen. Einen Großbrand haben Mitarbeiter der Neunkircher Citywache verhindert, wie erst jetzt mitgeteilt wurde.

Die städtischen Ordnungshüter entdeckten demnach bei ihrem Rundgang im Stadtteil Wiebelskirchen am Samstag, 15. Juli, gegen 18.20 Uhr ein Feuer in der Bexbacher Straße/Einmündung Elsa-Brandström-Straße. Vor einem Haus brannte eine Müllablagerung, wie es in der Mitteilung heißt. Die Stadt-Bediensteten informierten Feuerwehr und Polizeiinspektion Neunkirchen unverzüglich. Zwei bis drei Meter hohe Flammen schlugen aus dem Müllhaufen heraus. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte haben die beiden Mitarbeiter des Ordnungsdienstes den Gefahrenbereich in Abstimmung mit Feuerwehr und Vollzugspolizei gesichert. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung