"Chorgesang ist auch heute noch lebendig"

"Chorgesang ist auch heute noch lebendig"

Welschbach "Es ist nie zu spät, um mit dem Singen im Chor zu beginnen", stellte der Vorsitzende des Kreischorverbandes Neunkirchen, Klaus Werner Egler, bei der Ehrung langjähriger aktiver Sänger der Männergesangvereins 1905 Welschbach fest. Er sprach damit auch die Verdienste aktiver Sänger und fördernder Mitglieder an

Welschbach "Es ist nie zu spät, um mit dem Singen im Chor zu beginnen", stellte der Vorsitzende des Kreischorverbandes Neunkirchen, Klaus Werner Egler, bei der Ehrung langjähriger aktiver Sänger der Männergesangvereins 1905 Welschbach fest. Er sprach damit auch die Verdienste aktiver Sänger und fördernder Mitglieder an. Egler zeichnete zwölf langjährige aktive Sänger für ihre Treue aus. Bereits seit 40 Jahren gehen Egon Gilla, Edwin Ley, Werner Raber, Hans Georg Recktenwald und Siegfried Werkle ihrem geliebten Hobby nach. "Sie sind der beste Beweis, dass in Welschbach der Chorgesang auch heute noch lebendig ist", lobte der Kreisvorsitzende das Engagement der Sänger. Klaus Werner Egler wies darauf hin, dass viele Vereine unter Nachwuchsmangel leiden. Er würdigte den Zusammenschluss von Liederkranz Welschbach und Frohsinn Hirzweiler zur Chorvereinigung Welschbach-Hirzweiler als den richtigen Schritt. Der Vorsitzende des MGV Welschbach, Günter Schüller, konnte auch verdiente Mitglieder ehren, die sich auf Vereinsebene Verdienste erworben haben. Unter ihnen auch Frauen, die nach dem Tod ihrer Ehemänner deren Mitgliedschaft übernommen haben. Eine besondere Ehrung wurde dem Ehrenmitglied Klaus Dieter Kirchner und dem Dirigenten Stefan Schnur zuteil. Sie wurden mit der goldenen Vereinsnadel und einer Urkunde ausgezeichnet. "Was beide für den Verein in all den Jahren geleistet haben, ist ganz toll", dankte Schüller den beiden verdienten Vereinsmitgliedern. Der Sängerabend wurde von der Chorvereinigung gesanglich umrahmt.

Günter Schüller wies bereits jetzt auf drei große Veranstaltungen im kommenden Jahr hin: Das Frühjahrskonzert des Männergesangvereins Frohsinn Hirzweiler findet am 27. April statt. Die Chorgemeinschaft beteiligt sich am Dorffest (13. und 14. Juli) und führt am 8. Dezember ihr Weihnachtskonzert durch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung