| 20:29 Uhr

Chorgesang
Chor spannt den Bogen weit

Wiebelskirchen. Die Formation „SomeSing“ gastiert diesen Sonntag im Kulturhaus Wiebelskirchen.

Der Chor „SomeSing“ aus Breitenbach präsentiert unter dem Titel „Leise rieselt…“ ein nicht zu langes, aber umso abwechslungsreicheres Weihnachtsprogramm mit Beiträgen aus unterschiedlichen Genres und einigen musikalischen Überraschungen. Zu Hören an diesem Sonntag, 17 Uhr, im Kulturhaus Wiebelskirchen. Der Bogen ist von heute bis zurück ins 16. Jahrhundert weit gespannt.



„Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“ stehen für feierliche Weihnachtsmusik mit langer Tradition. Ein weiterer Schwerpunkt des Programms sind von vielen Interpreten gecoverte volkstümliche Lieder in der Bearbeitung der A-cappella-Gruppe Pentatonix: das altenglische, aus einem Mysterienspiel des 15. Jahrhunderts stammende „Coventry Carol“, die Ballade vom „Little Drummer Boy“, das sehr bewegliche und bewegende „Carol of the Bells“. Eine besondere Fassung von „Leise rieselt der Schnee“ wandelt sich von der leicht beschwingten winterlichen Volksweise zum swingenden, jazzig angehauchten Song. Auch weihnachtliche Popsongs bereichern das Konzert von „SomeSing“.

Karten:  sieben, ermäßigt fünf Euro bei den Sängerinnen und Sängern und unter (0 63 86) 99 32 32 oder an der Abendkasse, die Hälfte des Erlöses geht an Terre des Hommes.