Charity-Baum : Geschenke direkt vom Wunschzettel

Durch den Charity-Baum in der Galeria Kaufhof werden Kinderträume wahr.

Wie auch schon in den letzten Jahren stand in der Galeria Kaufhof in Neunkirchen ein besonderer Weihnachtsbaum. Ein Charity-Baum geschmückt mit Wunschzetteln. Ortsansässige soziale Einrichtungen hatten Kinder gebeten, ihre Weihnachtswünsche aufzuschreiben und an den Christbaum zu hängen. Die Kunden konnten diese Wünsche wahr werden lassen. Wer mit einem Geschenk ein Geschenk machen wollte, der kaufte dieses und gab es am zentralen Sammelpunk in der Filiale ab. Auch die Grundschule der Maximilian-Kolbe-Schule, also Schüler der Klassenstufe eins bis vier, beteiligten sich. Sie verkauften fleißig Selbstgebasteltes und sammelten auch. Dabei kamen stolze 400 Euro zusammen, die für die Geschenke-Aktion gespendet wurden.

300 Päckchen eingepackt in dekoratives Weihnachtspapier und versehen mit Schleifchen sind bereit, um am Heiligen Abend Kinderaugen leuchten zu lassen. Jetzt wurden die Geschenke an die sozialen Institutionen übergeben, die sie dann den Kindern zukommen lassen. Birgit Engel von der Cartitas, verantwortlich für die Koordination, Thomas Hans, Leiter soziale Dienste der Caritas, Beate Tillach vom Kaufhof, Ralf Wiehn vom Schwesternverband, pädagogische Leitung, und Uwe Spanka, Geschäftsführer Kaufhof Neunkirchen sorgen dafür, dass das die Päckchen pünktlich zu Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum liegen.