1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Bürgerstammtisch-Mitglieder reinigten Radweg „Am Ochsenwald“

Bürgerstammtisch-Mitglieder reinigten Radweg „Am Ochsenwald“

. Der Wellesweiler Bürgerstammtisch hatte zu einer Reinigungsaktion des Fahrradweges neben der Straße "Am Ochsenwald" aufgerufen. Die Runde wird von Ortsvorsteher Dieter Steinmeier angeführt und besteht neben Bürgern auch aus einigen Orts- und Stadtratsmitgliedern. Die engagierten Bürger führten bereits viele ähnliche Aktionen durch. Unterstützt wurde die Runde auch von Radfahrern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC), wie es in der Pressemitteilung des Clubs heißt.

Der Radweg war in diesem Bereich durch Überwucherungen in der Durchfahrtbreite so stark eingeschränkt, dass viele Radfahrer es vorzogen, hier die Straße zu benutzen um nicht zwischen Leitplanke und Bewuchs zu straucheln. Eine rein händige Reinigung wäre zu aufwendig geworden. Aus diesem Grund hatten sich die Stammtischler eine Spezialmaschine für diese Aktion besorgt. Der motorgetriebe "Eiserne Besen" legte den Weg sehr schnell frei, sorgte aber für viel Kehr- und Schaufelaufwand. Bei der Aktion wurde auch der Bewuchs an Hecken und Büschen zurückgeschnitten. Der Weg weist jetzt wieder eine annehmbare Breite auf, so dass der Radverkehr durch die Leitplanken geschützt verlaufen kann.

Für die Reinigung des 300 Meter langen Fahrradweges benötigten die zehn Wellesweiler Bürger drei Stunden. Der Sprecher des ADFC, Axel Birtel, begrüßte diese Aktion, wies aber darauf hin, dass die erforderliche Reinigung des Radweges eine Aufgabe des zuständigen Straßenbaulastenträgers sei.