Fußball-Saarlandliga Standortbestimmung für die Borussia

Neunkirchen · In der Fußball-Saarlandliga ist der Tabellen-Dritte Neunkirchen am Samstag beim Zweiten Köllerbach zu Gast.

 Neunkirchens Kamil Czermurzynski ist trotz eines Knorpelschadens Stammspieler.

Neunkirchens Kamil Czermurzynski ist trotz eines Knorpelschadens Stammspieler.

Foto: Mohr/FNS

„Jein“, antwortet Kamil Czermurzynski, Mittelfeldspieler von Fußball-Saarlandligist Borussia Neunkirchen, lachend auf die Frage, ob das an diesem Samstag um 15.30 Uhr anstehende Duell seiner Mannschaft bei den SF Köllerbach eine besondere Partie sei. Für Czermurzynski geht es in diesem Duell gegen seinen alten Verein. „Ich habe in Köllerbach die komplette Jugend durchlaufen und danach auch drei Jahre in der Oberliga dort gespielt. Deshalb freut man sich schon auf dieses Spiel“, erklärt der 31-Jährige, der mittlerweile in Rehlingen wohnt. „Andererseits bin ich jetzt schon so lange in Neunkirchen und dazu spielt in Köllerbach niemand mehr, mit dem ich dort zusammen auf dem Platz stand.“