| 00:00 Uhr

Borussia braucht heute im Pokal bei Saar 05 „ein bisschen Glück“

Neunkirchen. heb

Eines ist sicher: Bei der Fußball-Partie zwischen den Oberligisten Borussia Neunkirchen und SV Saar 05 Jugend heute Abend wird es einen Sieger geben. Im Gegensatz zum torlosen Liga-Remis am vergangenen Samstag in Neunkirchen muss sich heute ab 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Kieselhumes eine Mannschaft durchsetzen - und sei es im Elfmeterschießen. Es geht schließlich um den Einzug ins Halbfinale des Saarlandpokals.

Sportlich ist das 0:0 vom Wochenende für die Borussia in turbulenten Zeiten als Erfolg zu werten. Trotz der laufenden Suche nach einem neuen Vorstand und finanziellen Mitteln schlug sich das Team von Trainer Daniel Paulus gegen den Aufstiegskandidaten beachtlich. Das soll sich wiederholen: "Ich war am Samstag soweit zufrieden und will eigentlich nur noch, dass wir mehr Fußball miteinander spielen. Das kam etwas zu kurz", sagt Paulus. Er wisse, dass er und seine Mannschaft "ein bisschen Glück" bräuchten, um sich im auch finanziell nicht unwichtigen Wettbewerb zu halten: "Das wäre auf jeden Fall ein Befreiungsschlag für den ganzen Verein", weiß der Trainer.

Paulus ergänzt: "Ich hoffe, dass wieder einige Fans von uns da sein werden." In Saarbrücken könnte die gleiche Elf beginnen wie beim Derby am Samstag in Neunkirchen . Einzig Offensivspieler Markus Schmitt, der zur letzten halben Stunde eingewechselt wurde und wirkungslos blieb, wird aufgrund einer Zerrung pausieren müssen.