1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Blicke hinter den Gartenzaun erlaubt

Blicke hinter den Gartenzaun erlaubt

Im Juni öffnen Gartenbesitzer im Kreis ihre Kleinode wieder für Besucher.

(red) Viele Gartenbesitzer aus unserer Region öffnen wieder im Rahmen der Aktion "Das offenen Gartentor" der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) ihr privates Gartenreich und zeigen Gartenfreunde ihre liebevoll und kreativ gestalteten Kleinode, geben Tipps zum Gärtnern und freuen sich über den regen Austausch mit den Besuchern.

Im Kreis Neunkirchen sind folgende Gärten geöffnet: 11. Juni, 11 bis 17 Uhr, Gisela und Thomas Reinhardt, Süßbachweg 12 in Hangard; 25. Juni, 11 bis 18 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung von Mai bis September unter Tel. (0 68 25) 4 82 80, Marga und Josef Gabriel, Primsstraße 9 in Illingen; 25. Juni, 10 bis 18 Uhr, Sigrid Schmitt, Schillerstraße 43 in Eppelborn; 25. Juni, 10 bis 18 Uhr, Olga und Michael Schell, In der Schlanggasse 23 in Stennweiler; 25. Juni, 10 bis 18 Uhr, Michael Schwindling, In der Schlanggasse 81 in Stennweiler.

Das Programm des offenen Gartentors kann online abgerufen werden. Wer ein Papierexemplar möchte, kann die Broschüre bei Beate Ulmer, Tel. (0 68 41) 17 56 41, E-Mail: Beate-Ulmer@gmx.de, anfordern.www.dggl.org/landesverbaende/

saar-mosel/das-offene

-gartentor.html