1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Betrunkener greift Polizei in Supermarkt in Neunkirchen an

Wutausbrüche in Neunkirchen : Einsatz im Supermarkt – Betrunkener attackiert Polizei

Eigentlich waren die Beamten vor Ort, weil es sich um einen medizinischen Notfall handeln sollte. Dann aber rastete der Mann völlig aus.

Notruf aus einem Neunkircher Discounter: Ein Kunde leidet unter Atemnot. Diese Nachricht hat am Freitag (29. März) die Polizei erreicht. Doch als die Ermittler gegen 13 Uhr eintrafen, eskalierte die Situation.

Der betroffene Mann war sternhagel voll. Er krakeelte umher, verlangte lautstark nach Schnaps. Er griff die Rettungskräfte und dann auch die Beamten an. Mit Fausthieben setzte sich der 76-Jährige zu Wehr. Da der Betrunkene nicht zu besänftigen war, blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als ihn mit zur Wache zu nehmen. Dort schlief er seinen Rausch aus. Der Alkoholtest ergab knapp zwei Promille. Wegen der gewalttätigen Gegenwehr wird nun gegen ihn ermittelt.