| 20:43 Uhr

Neunkircher Nächte
Neunkircher Nächte mit Besucherrekord

Neunkirchen. Am Sonntag sind die Neunkircher Nächte zu Ende gegangen. Eine Woche lang hatte täglich eine Veranstaltung stattgefunden. Wie die Neunkircher Kulturgesellschaft gestern mitteilte, konnte der Besucherrekord aus den Vorjahren noch überboten werden.

Die fünf kulturellen Höhepunkte in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen reichten von der legendären britischen Pop-Rock-Band Smokie, über die Soul & Gospel Night, den preisgekrönten Klavierkabarettisten Bodo Wartke bis zu Popstar Johannes Oerding und dem Familienmusical Bambi.


Unter den 4500 Besuchern waren auch viele Besucher, die zum ersten Mal den Weg in die Neue Gebläsehalle Neunkirchen fanden. Drei der fünf Veranstaltungen waren sogar restlos ausverkauft. Das Publikum zeigte sich dabei nicht nur begeistert von den Künstlern, sondern auch vom Komfort der Halle mit ihrem historischen Industrie-Ambiente und der gemütlichen Gastronomie rund um den Wasserturm, so heißt es weiter.