Beseitigung von Unfallschäden im Autobahnkreuz Neunkirchen

LFS meldet : Beseitigung von Unfallschäden

Am Donnerstag, 24. Oktober, ab 18 Uhr, bis voraussichtlich 19.30 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Unfallschäden an den Schutzeinrichtungen im Autobahnkreuz Neunkirchen A 6/ A8 (8/27) beheben.

Betroffen ist die Überleitung der A 8 aus Richtung Neunkirchen zur A 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Aufgrund geringer Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit muss diese für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt werden. Das teilt der Landesbetrieb für Straßenbau mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung