1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

B 41: Behinderungen für Anlieger und Verkehr durch Arbeiten

B 41: Behinderungen für Anlieger und Verkehr durch Arbeiten

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) beginnt am Montag, 26. September, mit der Erneuerung des Fahrbahnbelages der B 41. Betroffen ist der Bereich der B 41 ab Kreisel Plättchesdole in Fahrtrichtung Ottweiler bis zur Abzweigung der L 286 nach Schiffweiler auf einer Länge von 2100 Metern.

Ab Dienstag, 27. September, muss eine Einbahnstraßenregelung für die Dauer von drei Wochen eingerichtet werden. Der Verkehr wird aus Neunkirchen kommend in Richtung Ottweiler an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr aus Ottweiler kommend wird über die L 292 in Schiffweiler zur L 129 in Landsweiler-Reden nach Neunkirchen umgeleitet. Der Kreuzungsbereich L 286 /L 292 in Schiffweiler wird über eine Drei-Wegeampel geregelt. Der LfS rechnet während der Bauzeit mit erheblichen Verkehrsstörungen. Je nach Wetterlage kann sich die Bauzeit verlängern. Die Anliegergrundstücke im Baufeld sind mit dem Auto zeitweise nicht, in dringenden Fällen nur nach Absprache mit der Bauüberwachung, erreichbar. Die Information der Anlieger in den Baubereichen erfolgt zeitnah mittels Handzetteln, so der LfS.