| 09:25 Uhr

Autofahrt unter Drogeneinfluss

Neunkirchen. Einem Polizeibeamten, der privat unterwegs war, ist am Samstagabend gegen 18 Uhr ein Auto aufgefallen, das in Schlangenlinien fahrend die gesamte Fahrbahnbreite ausnutzte.

Der Beamte hielt Kontakt zu Neunkircher Kollegen, die das Fahrzeug stellten. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Drogen und war von Wiebelskirchen über Ottweiler bis St. Wendel gefahren. Die Blutentnahme fand bei der Polizei St. Wendel statt. Es kam zur Anzeige.