1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Aumann begrüßt Übernahme von Fahrleistungen durch DB Regio

Bahnverkehr Neunkirchen : Aumann begrüßt Übernahme von Fahrleistungen

Der Neunkircher Oberbürgermeister Jörg Aumann begrüßt, dass die DB Regio Fahrleistungen auf der Linie RB 73 zwischen Saarbrücken und St. Wendel bis Jahresende übernimmt. Die Linie, die auch am Neunkircher Hauptbahnhof hält, drohte über einen längeren Zeitraum nicht bedient zu werden.

Hintergrund waren Personal- und Fahrzeugengpässe bei vlexx. „Das Verkehrsministerium hat mich vergangene Woche mit einem Schreiben umfänglich informiert. Ich begrüße ausdrücklich, dass es dem Ministerium gelungen ist, hier kurzfristig eine Lösung herbeizuführen. Menschen brauchen eine Alternative zum PKW, um das Klima zu schützen, aber auch weil nicht jeder ein Auto besitzt“, sagte Aumann.

Bereits Anfang Dezember als ein drohender Streckenausfall bekannt wurde, hatte sich Aumann mit einem Schreiben an die Landesregierung gewandt. „Dass das Ministerium so zeitnah und umsichtig reagiert hat, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Langfristig wird es darum gehen, die Verbindungen im schienengebundenen ÖPNV auszubauen. Hierbei spielt der Hauptbahnhof Neunkirchen eine zentrale Rolle: Aufgrund der Lage Neunkirchens ist er ein Verteilerbahnhof, der die Strecken von Nord-Süd und Ost-West innerhalb des Saarlandes verbindet“, sagte der Oberbürgermeister.