1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

"Auf unsere Wehr ist absolut Verlass"

"Auf unsere Wehr ist absolut Verlass"

Wemmetsweiler. Löschbezirkführer Andreas Jochum zog zur Begrüßung die bisherige Einsatzbilanz der Wehr. "Wir hatten in diesem Jahr bereits 31 Einsätze, wobei der Schwerpunkt im Bereich der technischen Hilfe lag. Aber auch drei Mittelbrände und ein Kleinbrand wurden erfolgreich gelöscht", so Andreas Jochum

Wemmetsweiler. Löschbezirkführer Andreas Jochum zog zur Begrüßung die bisherige Einsatzbilanz der Wehr. "Wir hatten in diesem Jahr bereits 31 Einsätze, wobei der Schwerpunkt im Bereich der technischen Hilfe lag. Aber auch drei Mittelbrände und ein Kleinbrand wurden erfolgreich gelöscht", so Andreas Jochum.

Auch zwei Miezen gerettet

Dabei hob Löschbezirksführer Jochum insbesondere hervor, das alle Einsatzkräfte unversehrt aus den geleisteten Einsätzen zurückkamen. Auch bei dem typischen Feuerwehreinsatz: "Katze auf Baum", so Löschbezirksführer Andreas Jochum, war die Wemmetsweiler Wehr zur Stelle. "Beide Miezen wurden aus luftiger Höhe gerettet." Der erste Mann der Merchweiler Wehr, Bürgermeister Walter Dietz, dankte den Kameraden des Löschbezirks Wemmetsweiler für ihr ehrenamtliches Engagement. "Einsätze und Übungen haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt", so Bürgermeister Dietz, "dass auf unsere Wehr absolut Verlass ist. Dass ist einfach ein gutes, ein beruhigendes Gefühl." Auch Wehrführer Bruno Henkes zollte der Wehr für ihr großes Engagement höchstes Lob. Im Anschluss konnte Bürgermeister Dietz sieben Feuerwehrkameraden befördern. So wurde Jugendfeuerwehrmitglied Mathias Keller in die aktive Wehr überführt. Steven Ringelstein, Marvin Schmitt, Oliver Volz und Florian Wolter wurden zum Feuermann ernannt, Thomas Spaniol zum Oberfeuerwehrmann und Markus Bernhardt, Andreas Henkes und Patrick Holz zum Oberlöschmeister befördert.

Heiko Niedermeier wurde für sein 20-jähriges, Wilhelm Demelt für sein 35-jähriges und Rudolf Seiler für sein 45-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Horst Malter, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Neunkirchen, konnte zudem mit Hans Wilhelm und Manfred Krumhardt, zwei Mitglieder des Löschbezirkes Wemmetsweiler, für ihr 50-jähriges Feuerwehrjubiläum auszeichnen.

Der Löschbezirk Wemmetsweiler zählt 48 aktive Wehrmänner, 16 Jugendwehrmitglieder und 13 Mitglieder der Alterswehr in seinen Reihen.

Dienstältester Gerätewart

Zum Ende des Gratulationsreigens wurde mit Peter Spaniol der Gerätewart des Löschbezirks Wemmetsweiler ausgezeichnet. Nach Aussage von Löschbezirksführer Andreas Jochum ist Spaniol, mit 31-jähriger Tätigkeit als Gerätewart, dienstältester Gerätewart im Kreisfeuerwehrverband Neunkirchen. ad