Auch VdK war bei der Kranz-Niederlegung am Sonntag dabei

Auch VdK war bei der Kranz-Niederlegung am Sonntag dabei

. Es ist eigentlich der Verband, an den man bei Kranzniederlegungen am Volkstrauertag in besonderem Maße denkt: der VdK, gegründet 1950 als Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands, heißt er mittlerweile Sozialverband VdK . Traditionell legt der VdK Neunkirchen am Volkstrauertag einen Kranz am Denkmal auf dem Scheiber Friedhof nieder.

Traditionell geschieht das gemeinsam mit der Marienkameradschaft. Das drückt auch die Schleife des gemeinsamen Kranzes aus. Die Marienkameradschaft war auch in unserem Text am Montag über die Kranzniederlegung erwähnt, den Sozialverband VdK allerdings haben wir versehentlich unterschlagen. Wir bitten das zu entschuldigen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung