| 20:20 Uhr

Kein Festival
Antattack-Festival fällt wegen Krankheitsfall aus

Neunkirchen. Das Antattack Festival, das am Samstag, 28. April, in der Neuen Gebläsehalle stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Dies teilte die Neunkircher Kulturgesellschaft mit. Zum Grund der Absage äußert sich die Veranstalters Antattack Event: „Wir würden Euch an dieser Stelle gerne enthusiastisch auf die Punkrock-Sause vorbereiten. Jedoch haben uns die gravierenden Entwicklungen der letzten Wochen vor die schwerste Entscheidung seit der Geburt des Festivals 2010 gestellt. Leider hat uns die Nachricht der Kassierer erreicht, dass sie aufgrund einer schweren Knieverletzung des Sängers Wölfi nicht spielen können. Einen adäquaten Ersatz konnten wir in der Kürze der Zeit leider nicht engagieren und sehen deshalb die Grundlage für ein erfolgreiches Festival nicht mehr gegeben. Aus diesem Grund müssen wir mit schwerem Herzen das Antattack Festival 2018 absagen“.  

Die bereits gekauften Tickets werden storniert und das Geld zurückgezahlt. Eine E-Mail mit Vorname, Name, Straße, PLZ, Ort, E-Mail, Telefon und der Bankverbindung soll geschickt werden an ticketorder@antattack.de.


Alle anderen bereits gekauften Tickets können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle wieder zurückgegeben werden. Im April 2019 soll es eine Neuauflage des Festivals geben.