1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Anstrengendes Wochenende für die Ordnungshüter

Anstrengendes Wochenende für die Ordnungshüter

Am Wochenende hat die Polizeiinspektion Neunkirchen insgesamt 210 Einsätze registriert. Neben einer Vielzahl von Ruhestörungen kam es zu mehreren Diebstählen, sowie Körperverletzungen.Besonders kurios war es am Samstag.

Gegen 23.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Wiebelskirchen gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, gab es auf einem Balkon im zweiten Stock ein offenes Feuer. Die 74-jährige Bewohnerin, die sich über den Einsatz der Polizei und der Feuerwehr wunderte, gab an, sie habe einige alte Schriftstücke verbrannt und erklärte weiter, dass die Nachbarn die Hitze nicht vertragen würden und deshalb die Polizei alarmiert hätten.

In der Nacht zum Freitag kam es in der Innenstadt zu einem Diebstahl vom Außengelände eines Möbelgeschäftes. Bislang unbekannte Täter hebelten einen Zaun auf und entwendeten anschließend Gartenmöbel im Gesamtwert von rund 1200 Euro vom Gelände.

In Spiesen-Elversberg ist es am Freitag gegen 13 Uhr zu einem Betrug durch eine Teerkolonne gekommen. In diesem Zusammenhang wird nach einer dunkelgrauen Limousine von Peugeot mit gelben Kennzeichen und einem gelben Pritschenwagen mit Anhänger gefahndet. Beim Pritschenwagen befindet sich das Lenkrad auf der rechten Seite. Das Kennzeichen ist weiß mit schwarzer Aufschrift.

Hinweise bitte an die Polizei Neunkirchen , Telefon (0 68 21) 20 30.