| 00:00 Uhr

Am Wochenende ist „Groß-Reinemachen“ angesagt

Neunkirchen. red

Zum bevorstehenden Picobello-Wochenende am Freitag, 13. März, und am Samstag, 14. März, werden in Neunkirchen wieder über 3000 Hände mit Schaffhandschuhen und einer Vielzahl an Mülltüten ausgerüstet. Erneut wollen sich über 1500 Beteiligte dafür einsetzen, dass die Stadt sauberer wird. Wie die Stadt weiter mitteilt, sind freitags die Kindergärten und Schulen unterwegs und samstags können die Vereine, Verbände, Familien und alle anderen Engagierten die Handschuhe überstreifen, um ab 9 Uhr an 13 Treffpunkten unter der Leitung der erfahrenen Einsatzleiter ihren Beitrag zu einem sauberen Neunkirchen zu leisten.

Ein stärkender Imbiss als kleines Dankeschön wird in gemütlicher Runde zum Abschluss der Aktion "vertilgt", heißt es abschließend aus dem Rathaus.

Weitere Anmeldungen sind noch willkommen. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Andrea Hertel, Tel: (0 68 21)20 22 30.