Am Erlenbrunnenbach geht es weiter

Renaturierung : Rathaus erläutert Baumaßnahmen

Der zweite Bauabschnitt zur Renaturierung von Teilflächen am Erlenbrunnenbach im Bereich von Furpach und Ludwigsthal hat begonnen.

Die Stadtverwaltung informiert bei einem Ortstermin an diesem Dienstag, 11. Dezember, um 14.30 Uhr, alle interessierten Bürger. Treffpunkt ist die Fußgängerbrücke beim Wohngebiet Zum Hirtzwald über den Autobahnzubringer L287 zum Hirschberg in Ludwigsthal. Die Maßnahmenflächen erstrecken sich dabei vom Furpacher Weiher bis zum Rand der Bliesaue. Neben Maßnahmen am Gewässerlauf beinhalten die Arbeiten in neun Teilbereichen überwiegend waldbauliche Maßnahmen des standortgerechten Waldumbaus sowie der Durchforstung nicht standortgerechter Gehölze. Die Maßnahmen werden vor Ort fachmännisch erläutert und Fragen zu den Maßnahmen beantwortet.