Am 2. Juli startet die Sommermusik auf dem Neunkircher Stummplatz

Am 2. Juli startet die Sommermusik auf dem Neunkircher Stummplatz

Die Veranstaltungsreihe Neunkircher City Musiksommer will in diesem Jahr wieder mit einem besonders abwechslungsreichen Programm die Liebhaber verschiedenster Musikrichtungen in die Kreisstadt locken. Das Angebot ist breit gefächert, von Samba-Rhythmen über Pop bis hin zu Rock & Soul ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der City Musiksommer dauert vom 2. bis 30. Juli und findet wie gewohnt auf dem Stummplatz statt. Die Open-Air-Konzerte dauern donnerstags jeweils von 17 bis 20 Uhr und sind allesamt kostenlos zu besuchen, wie die Stadtpressestelle weiter mitteilt.

Den Anfang machen am Donnerstag, 2. Juli, Big Jim & The Twins. Eddie Donner am Bass und Roman Grzyb an den Drums bilden eine kompakte Einheit, mit ihrer stilistischen Bandbreite schaffen sie das Fundament für die markante Stimme von Eddy Donner sowie Jürgen Rath's virtuos gespielte Stratocaster. Das Repertoire dieser Musiker besteht aus Titeln von Eric Clapton , Deep Purple , Fleetwood Mac , Gary Moore , Santana, ZZ-Top und vielen anderen.

Weiter geht es am Donnerstag, 9. Juli, mit Kevin Alamba & Dynamix. Sie bieten eine explosive Mischung aus Afro, Reggae , Salsa, Merengue und Soul. Am Donnerstag, 16. Juli, folgt Bad News from Tony, eine siebenköpfige Pop/Rock Band aus St. Ingbert, die aus einer aus Schülern und Lehrern bestehenden Schulband entstanden ist. Sie spielen neu interpretierte Coverversionen von Adele, U2, David Guetta , Daft Punk , Leonard Cohen und anderen. Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang. Am Donnerstag, 23. Juli, treten Luigi Botta & Friends auf, ein Garant für fetzige Partystimmung. Ein besonderes Glanzlicht der Band ist Luigi's Italo-Programm mit Liedern von Eros Ramazotti, Umberto Tozzi, Zucchero , Adriano Celentano und anderen. Den Schlusspunkt setzen am Donnerstag, 30. Juli, Elm F. & The Rooks. Sie interpretieren Songs der Rock-, Pop- und Jazzmusik angenehm leise und meist im Bossa-, Clubjazz- oder Reggae-Stil.