1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Altherren-Fußballer haben Führungsriege im Amt bestätigt

Altherren-Fußballer haben Führungsriege im Amt bestätigt

Wiebelskirchen. Die AH-Fußballer des TuS Wiebelskirchen haben bei ihrer Jahresversammlung die Führungsriege im Amt bestätigt

Wiebelskirchen. Die AH-Fußballer des TuS Wiebelskirchen haben bei ihrer Jahresversammlung die Führungsriege im Amt bestätigt. Für das AH-Geschehen beim TuS sind weiterhin die Organisationsleiter Wolfgang Schock, Achim Kiefer und Thomas Fuchs, Kassierer Horst Schneider, die beiden Spielleiter Michael Steigner für die AH A/B und Karl Dittkowski für die AH C sowie Heinz Bier als Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.Im Verlauf der Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Abteilung Fußball vom 1. bis 10. Juni wird die AH-Sparte dienstags und mittwochs das Sportprogramm und die komplette Organisation übernehmen und mittwochs auch einen bunten Abend mit Live-Musik gestalten. Dazu wurde innerhalb der AH eigens eine Arbeitsgruppe gebildet.

Die von den AH-Fußballern im Rösen-Park erbaute Grillhütte wird am 30. April eingeweiht, dort findet am 18. August auch das Sommerfest statt. Am 1. September unternimmt die AH-Sparte die jährliche Fahrradtour, Anfang Oktober findet die Mehrtagesfahrt in die Vereinshütte des Skiclubs Wiebelskirchen in den Vogesen statt und am 8. Dezember wird die AH in der Ohlenbachhalle ihr 35. Hallenturnier ausrichten.

Die bei weitem größten sportliche Erfolge der zurückliegenden Monate waren der Gewinn der Stadtmeisterschaft durch die AH A/B und die AH C Anfang Januar. In der Feldrunde konnte die AH A/B von acht vereinbarten Spielen nur drei bestreiten, die übrigen fielen zumeist dem Personalmangel beim Gegner oder in den eigenen Reihen zum Opfer. Für die Feldrunde in diesem Jahr sind 14 Spiele vereinbart. Die AH C hat insgesamt 21 Spiele mit ausgeglichener Bilanz ausgetragen, hieß es. heb