Acht Gottesdienste in der evangelischen Kirchengemeinde

Acht Gottesdienste in der evangelischen Kirchengemeinde

Wer an Heiligabend oder an einem der Weihnachtsfeiertage in Neunkirchen eine Messe in einer evangelischen Kirche erleben möchte, hat mehrere Kirchen und Termine zur Auswahl. Los geht's an Heiligabend in der Christuskirche.

Zu insgesamt acht Gottesdiensten lädt die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen am Heiligen Abend in ihren Gemeindebezirken ein: In der Christuskirche wird um 15 Uhr ein Familiengottesdienst mit Krippenspiel und Chor gefeiert, um 17 Uhr die Christvesper mit der Kantorei und um 23 Uhr die Christmette mit Abendmahl und Kantorei. Im Martin-Luther-Haus in Furpach wird es um 16 Uhr ebenfalls einen Familiengottesdienst geben, an dessen musikalischer Gestaltung die Furpacher Musikgruppen mitwirken.

Um 18 Uhr wird Christvesper gefeiert und um 23 Uhr wird zur Christmette eingeladen, für deren musikalische Gestaltung dann ebenfalls die Musikgruppen sorgen.

In der Paul-Gerhardt-Kirche in Wellesweiler wird am Heiligen Abend um 15 Uhr ein Gottesdienst für kleine Leute gefeiert, zu dem der Kinderchor einen musikalischen Beitrag leistet.

Den Christvesper-Gottesdienst um 17 Uhr wird die Kantorei der Paul-Gerhardt-Kirche mitgestalten.

Am 1. Weihnachtsfeiertag, jeweils um 10 Uhr, werden Gottesdienste gefeiert im Caroline-Fliedner-Haus (mit Singkreis Sinnerthal und Flötenkreis) sowie in der Paul-Gerhardt-Kirche Wellesweiler (mit Abendmahl und Flötenduo). Am 2. Weihnachtsfeiertag hat man dann die Gelegenheit, die 10-Uhr-Gottesdienste im Martin-Luther-Haus in Furpach sowie in der Christuskirche zu besuchen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung