| 20:21 Uhr

Konzerte zum Advent
Besinnliche Momente bei Neunkircher Adventsmusiken

Neunkirchen. Ab 1. Dezember finden an allen Adventssamstagen um 19.30 Uhr in der St. Marien Kirche die Adventsmusiken im Kerzenschein statt.

In der ersten Adventsmusik in der Kirche St. Marien in Neunkirchen begegnen sich an diesem Samstag, 1. Dezember, die Künstler Jan Brögger an der Roethinger-Orgel, Maximilian Bach am Saxophon und Roberto Bartone am Schlagzeug.


Am Samstag, 8. Dezember, treffen sich Orgel, Theologie, Tanz und Gregorianik: Theologische Impulse werden Orgelmusik gegenübergestellt. Beides wird tänzerisch und choreographisch visualisiert und von gregorianischen Gesängen begleitet. Die Tänzer sind Saskia Bommer, Claudia Gutapfel und Carmen Krämer, Seraina Stoffel ist die choreographische Leitung. Angela Speis, Kerstin Leonhard und Michael Wilhelm bilden den theologischen Part ab sowie eine kleine Gregorianik-Schola. Jan Brögger spielt an der Roethinger-Orgel.

Eine Woche später, am Samstag, 15. Dezember, treffen sich Christian Deuschel an der Trompete, Anne-Katrin Laporte an der Oboe und Jan Brögger an der Roethinger-Orgel. Sie spielen Adventsmusik, Margret Gampper und Agnes Schaadt-Lentes ergänzen den Abend mit Lesungen.



In der letzten Adventsmusik, Samstag, 22. Dezember, heißt es „A Celebration of Christmas“: Florian Jurzitza an der Harfe, Sebastian Galwas an der Geige, Rita Küppers am Klavier, Bruno Fischer an der Orgel, Roberto Bartone am Schlagwerk werden von der Frauen-Schola St. Marien Neunkirchen begleitet. Gemeinsam präsentieren sie vorweihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist frei; Spenden sind willkommen.