1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Ab 2021 wieder Trauungen an Samstagen in Neunkirchen möglich

Neunkirchen/Spiesen-Elversberg : Wer sich traut, darf nächstes Jahr auch an Samstagen

In Neunkirchen kann man 2021 wieder an Samstagen heiraten.

Das Standesamt der Kreisstadt Neunkirchen bietet auch im kommenden Jahr wieder Zusatztermine für die Eheschließung an. Das teilt die Stadtpressestelle mit. Viele Paare wünschten sich einen Termin am Wochenende, um im Anschluss besser mit Verwandten und Freunden feiern zu können, so heißt es. Aus diesem Grund ist es möglich, sich an folgenden Samstagen in Neunkirchen trauen zu lassen: 16. Januar, 27. Februar, 20. März, 17. April, 8. und 29. Mai, 12. und 26. Juni, 17. und 31. Juli, 14. und 28. August, 11. und 25. September, 16. Oktober, 13. November und 18. Dezember. An diesen Samstagen können Trauungen zu folgenden Uhrzeiten vereinbart werden: 9.30 Uhr, 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr. An Freitagnachmittagen, die diesem Samstagsterminen vorausgehen, gibt es ebenfalls zusätzlich Termine, jeweils um 13.30 Uhr und um 15.30 Uhr. Das Standesamt weist darauf hin, dass nicht nur das Trauzimmer im Rathaus zur Verfügung steht, sondern von Mai bis September auch Eheschließungen in der Stummschen Kapelle sowie im Zoo und im Karchersaal in Furpach möglich sind.

Eheschließungen im Rathaus Spiesen-Elversberg finden weiterhin zu den üblichen dortigen Öffnungszeiten statt.

Infos: Standesamt Neunkirchen, Oberer Markt 16, 66538 Neunkirchen, Telefon (06821) 202-165